Chile

Name: Chili · Cile
Lage: South America
Landeskürzel: CHL
Internationale Landesvorwahl: 56 (omit 0 from area codes)
International Landeseinwahl: 00
Sprache: Spanish
Fläche: 756,096 km² / 291,930 sq mi.
Währung: 1 Chilean Peso (Chil$) = 100 Centavos
Bevölkerung: 17,465,000
Hauptstadt: Santiago de Chile
Religionen: 67% Roman Catholic
Klima: Santiago and central Chile are best in spring (Sep-Nov) or autumn (Feb-Apr). Parque Nacional del Paine and the lakes region are best in summer (Dec-Mar).
Wichtige schwule Städte: Santiago de Chile

In Chile sind gleichgeschlechtliche Beziehungen seit 1998 legal. Das Schutzalter liegt bei 18 Jahren. Homosexuelle Kontakte dürfen allerdings nur privat stattfinden, da sie sonst als Erregung öffentlichen Ärgernisses angesehen und bestraft werden. Seit 1997 hat die Schwulenfeindlichkeit in Chile deutlich abgenommen, aber nach einer Studie der Universität in Chile ist sie immer noch eine der ernstzunehmendsten Arten der Diskriminierung. Seit 2001 hat in diesem Land eine Entwicklung begonnen, in deren Verlauf homosexuelle Männer in den Medien immer präsenter geworden sind. Diskriminierung und Absonderung werden in der Öffentlichkeit weiterhin verpönt. Da sich viele Prominente in den Medien geoutet haben, wird schwule Lebensart immer mehr akzeptiert. Darüber hinaus gibt es in Santiago auch immer mehr Schwulentreffs wie Bars, Diskos, Saunen und Hotels, die sich bis in den Norden, das Zentrum und den Süden des Landes ausbreiten: nach La Serena, Viña del Mar, Valparaíso und Valdiva. Im August 2011 brachte der konservative chilenische Staatspräsident Piñera einen Gesetzentwurf ein, das Homosexuellen die eingetragene Partnerschaft ermöglichen soll. Doch haben die Konservativen im Parlament diesen Gesetzentwurf zu Fall gebracht. Die Chancen, dass Piñera einen neuen Anlauf wagt, gelten als gering, da 2013 Präsidentschaftswahlen anstehen. Ein erheblicher Erfolg kann die LGBT-Community 2012 dennoch verzeichnen, auch wenn der Anlass traurig ist. Im März wurde der 24-jährige Daniel Zamudio von Neonazis zusammengeschlagen. Er starb an den Folgen der Gewalt drei Wochen später. Da der Fall eine hohe mediale Aufmerksamkeit nach sich zog, sah sich die Politik gezwungen, zu handeln und verabschiedete ein Gesetz, das "Hate crimes" gegen Homosexuelle verbietet. In Chile gibt es viele Touristenattraktionen für jedermann: Die ganzjährig warmen, sonnigen Strände im Norden, oder im Kontrast dazu den Süden mit seinem regnerisch kalten Wetter, aber einzigartig natürlicher Schönheit. Für Besucher empfehlen sich vor allem die Städte Valparaíso, das zum internationalen Weltkulturerbe zählt, und Viña del Mar, wo im Februar ein internationales Festival (Festival Internacional de la Canción) stattfindet.

Top Hotels

2nd Floor

Neues, stilsicheres Hotel im Schwulenkiez von Rom mit Blick auf das Kolosseum. Gemütliche Unterbringung mit eigenem Bad und jedem modernen Komfort, einschl... mehr

Hostal Puerta del Sol

Diese zentral gelegene, freundliche Pension bietet Ihnen nette, moderne Zimmer mit Bad/Dusche, Balkon oder Terrasse mit Blick auf das Viertel; Freizeitraum, Speisesaal, Waschmaschine zur Selbstbedienung; und alles nur ein paar Meter von der Schwulenszene Madrids entfernt. mehr

Maui Sunseeker LGBT Resort

Unlängst renoviertes Haus in schwulem Besitz und Betrieb. Alle Hawaii-Erfahrungen wie die saisonabhängige Walbeobachtung, Schnorcheln, Kajak und Radtouren durch die Vulkanlandschaft sind möglich... mehr

Print Guide Follow Us